Ferienwelt » Deutschland, Featured, reisebericht, Reiseberichte, Urlaubsziele

Brandenburg: Preiswerter Urlaub im blauen Paradies.

19 Mai 2010 Von: Uwe 1.140 mal gelesen Keine Lesermeinung
 


Ferienparadies Plauer See BrandenburgFamilien-Urlaub in Brandenburg. Wir haben über Himmelfahrt 2010 eine tolle Woche in und um Brandenburg herum verbracht.

In den letzten Jahren haben wir den wilden Osten Deutschlands für unsere Frühlingsferien entdeckt. Freundliche Dörfer mit netten Menschen, inmitten grandioser Natur und fast unbegrenzten Möglichkeiten, den Urlaub zu gestalten.

Dieses Jahr hat es uns nun schon das zweite Mal in die Region Brandenburg verschlagen, genauer nach Plaue, auf den dortigen Ferien- und Campingpark Plauersee.

Der Campingpark bietet, neben dem obligaten Platz zum Campen mit Zelt oder Wohnwagen (-mobil), auch Ferienwohnungen in Bungalows und Blockhäusern an. So kann man recht entspannt und vor allem preiswert Ferien in einer Randregion machen, die eigentlich gar nicht so weit am Rand liegt.

Die Stadt Brandenburg selbst liegt nur ein paar Kilometer weiter. Ausflug nach Berlin Dort findet man neben vielen interessanten Ausstellungen und Museen auch die eine oder andere Shopping-Möglichkeit. Vom Bahnhof Brandenburg aus fahren regelmässig Züge nach Berlin und Potsdam, die die beiden Städte in weniger als einer halben Stunde erreichen! Mehr Ausflugsziel geht nicht.
Preiswert wohnen in Plaue und dann mit dem Zug ohne Parkplatzsorgen nach Berlin Mitte oder Potsdam.

Das bietet neben den Erwachsenen auch dem Nachwuchs jede Menge Spass und Vergnügen. Langeweile kommt so garantiert nicht auf.

Wir sind gerne über „Himmelfahrt“ oder „Herrentag“ in der Gegend. Dann ist noch nicht so viel los, aber in der ganzen Umgebung wird ausgelassen gefeiert und auch auf dem Campingpark am Plauersee geht dann die Party los. Aber im Gegensatz zu den „draussen“ stattfindenden Festen sehr gesittet und anständig. Gut für die Kinder.

Ruhetage, an denen man mal die Seele baumeln lassen möchte, lassen sich auf dem Ferienpark ganz entspannt verbringen: Es gibt ein Massagestudio, einen Fitnessraum und für die Kleinen einen „Piratenclub“, in dem fast täglich kleinere Aktionen für die Kinder angeboten werden.

Auch Essen kann man auf den „Seeterrassen“, allerdings sollte an die Küche keine besonderen Ansprüche gestellt werden: Wer Kantinenessen richtig lecker findet, kommt dort auf seine Kosten. Restaurants und kleine Fischräuchereien (im Hinterhof) gibt es im angrenzenden Plauen – Ein Spaziergang von 10 Minuten am Ufer des Sees entlang.

Bei schlechtem Wetter lockt dann das Erlebnisbad „Tropical Islands„, das die Herzen der ganzen Familie höher schlagen lassen wird. Deutschlands grösste Tropische Urlaubswelt – rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Oder sind Sie etwas wagemutiger und möchten das „blaue Paradies“ Brandenburg mal vom Wasser aus erleben?

Rundfahrt auf der Havel bei BrandenburgDann wäre vielleicht eine Bootsfahrt im klassischen Motor- oder Segelboot etwas für Sie. Mitten in Brandenburg bietet der Holzbootcharter Bernd Helmers eine breite Auswahl an fast schon historischen Segel- und Motorbooten zum Tages oder auch Wochencharter an. Ein Erlebnis, das auch Führerscheinfrei genutzt werden kann.

Wenn Sie nicht selbst Kaptän werden wollen, können Sie die Seenwelt und die Havel auch von Bord verschiedener Ausflugsschiffe aus erleben. Ein Tipp: Nehmen Sie ein Fahrrad mit an Bord und radeln Sie den Weg zurück. So sehen Sie einerseits die tolle Natur mit den Wildgänsen am Wasser und erleben andererseits die einladenden Dörfer an der Havel auf dem Rückweg.

Für uns ist klar, das wir auch in Zukunft gern wieder nach Brandenburg zurückkehren werden. Man kann viel erleben und von den grossen Tourismusströmen ist dieses Kleinod noch nicht richtig wachgeküsst. Mein Fazit: 5 von 5 Sternen für Preiswerte Familienferien. Es muss nicht immer das Meer sein…

Einige Links zu weiterführenden Informationen:

Fotos: (c) Autor des Artikels, entstanden während des Urlaubs in Brandenburg.

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung hier, oder einen Trackback von Ihrem Blog. Sie können die Meinungen zu diesem Artikel auch subscribe to these comments via RSS abonnieren.

Spam Kommentare, die nur zu Werbezwecken dienen, werden, genau wie Kommentare die gegen die guten Sitten verstossen oder sonst wie ungeeignet sind, nicht veröffentlicht.